Tools für Datenbereitsteller

Datenbereitsteller Tools

Es stehen vier Wege für eine Veröffentlichung von Datenbeständen über das Berliner Datenportal zur Verfügung.

Alle Daten haben eine einzige originale Datenquelle. Für die Berliner Bezirke ist dies zum Beispiel der bezirkliche Internetauftritt im Landesportal {Berlin.de}. Auch für Open Data-Nutzer ist das die einzige originale Datenquelle. Auf dem Open Data-Portal werden die Datensätze nur referenziert. Das Open Data-Portal fungiert damit als Informations-Broker für die offenen Verwaltungsdaten der Berliner Behörden.

SimpleSearch

Das Werkzeug SimpleSearch ist direkt in das Content Management System Imperia 9 integriert. Sind Daten bereits auf {Berlin.de} veröffentlicht, müssen ihnen nur wenige Metadaten hinzugefügt werden, damit diese auch im Berliner Open Data-Portal angezeigt werden – und somit einer breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen

Datenregister

Sie können die Metadaten für einen Datensatz auch direkt in einer Eingabemaske des Datenregisters ausfüllen, ohne den Umweg über die SimpleSearch zu nutzen. Dazu muss die betreffende Information auf einer Internetseite der jeweiligen Behörde in einem offenen Format hinterlegt werden.

Weitere Informationen

Harvester

Die Metadaten, die zur Veröffentlichung von Datensätzen auf dem Open Data-Portal nötig sind, können auch aus bestehenden Fachportalen „abgeerntet“ werden. Das dafür nötige Softwarewerkzeug wird „Harvester“ genannt (to harvest = abernten).

Weitere Informationen

API

Die API des Datenregisters ermöglicht es, beliebige Fachanwendungen und andere Software direkt in das Datenregister publizieren zu lassen. Diese Form der Datenfreigabe erfordert eine entsprechende Freigabe im Datenregister und Entwicklung auf Seiten des Fachverfahrens bzw. der Datenquelle.

Weitere Informationen


_