Geographie und Stadtplanung

Inhalt dieser Karte sind die Postleitzahlgebiete von Berlin. Die Geometrien wurden erstellt aus den PLZ der Deutschen Post für jede Berliner Adresse und anhand der entsprechenden Grundstücksgrenzen aus der K5 digitalisiert.

Darstellung der Leistungsfähigkeit der Böden zur Erfüllung der natürlichen Bodenfunktion und der Archivfunktion auf Block- und Blockteilflächen-Basis, 1:5 000, Stand 2010.

Darstellung der Wasserdurchlässigkeit der Böden (Kf-Wert) auf Block- und Blockteilflächen-Basis, 1:5 000, Stand 2010.

Der Baunutzungsplan ist nach seiner Konzeption und nach seiner Stellung im System des Planungsgesetzes von 1949/1956 ein vorbereitender Bauleitplan für das gesamte Gebiet von Berlin (West).

Detailliertes Straßennetz von Berlin zu verkehrlichen Zwecken, enthält über das klassifizierte Straßennetz hinaus weitere Straßen und Wege, hier: Straßenabschnitte

Flächennutzungsplan Berlin in der Fassung der Neubekanntmachung vom 5.1.2015 (Abl. S. 31). Es gilt das gedruckte Original in Verbindung mit den separat seit o.g. Neubekanntmachung veröffentlichten wirksamen FNP-Änderungen.

Die Übersichtskarte von Berlin 1:50.000 (ÜK50) stellt das gesamte Gebiet Berlins und das nähere Umland dar. Die 2008 erstmals aus den Daten des ATKIS Basis-DLM im Bezugssystem ETRS89/UTM abgeleitete Karte wurde 2013 aktualisiert und als 7.

Digitale Orthophotos für das gesamte Berliner Stadtgebiet mit einer Bodenauflösung von 0,15 m im Blattschnitt der K5

Darstellung der besonderen naturräumlichen Eigenart der Böden auf Block- und Blockteilflächen-Basis, 1:5 000, Stand 2010.

Die Karte dient einer ersten, visuellen Information über gegenwärtig im Berliner Straßennetz existierende Aufgrabeverbote wie sie von den dafür zuständigen bezirklichen Straßen- und Grünflächenämtern mitgeteilt worden sind (ohne Gewähr für Richtig

Seiten


_