Verwaltung

17.05.2017 - 

Am 12.06.2017 findet in der Verwaltungsakademie Berlin die nächste Schulung zum Thema Open Data statt. Anmeldung bis zum 31.05.; es sind nur noch wenige Plätze frei!

Open Data ist der Schlüssel zu einer digitalen Stadt und die Grundlage für eine transparentere Verwaltung. Gleichzeitig birgt Open Data auch viele Optionen für neue Geschäftsmodelle und einer Steigerung des bürgerschaftlichen Engagements. Das Land Berlin hat sich im E-Government Gesetz 2016 (EGoVG Bln) in § 13 dazu verpflichtet, Open Data in den Behörden umzusetzen.

Dargestellt werden die 60 Prognoseräume als Ebene der lebensweltlich orientierten Räume (LOR) mit durchschnittlich etwa 60.000 Einwohnern als Ebene für die teilräumliche Bevölkerungsprognose.

Dargestellt werden die 138 Bezirksregionen als Ebene der lebensweltlich orientierten Räume (LOR), auf die sich die Verwaltungsorganisationen der Bezirksämter ausrichten. Durchschnittlich umfaßt eine Bezirksregion 25.000 Einwohner.

Darstellung der Ortsteile von Berlin.

Standorte von öffentlichen Schulen mit Informationen zu Art, Name, Anschrift und Ansprechpartner.

Räumlicher Zuschnitt der Direktionen, Abschnitte und Kontaktbereiche der Berliner Polizei

Detailliertes Straßennetz von Berlin zu verkehrlichen Zwecken, enthält über das klassifizierte Straßennetz hinaus weitere Straßen und Wege.

Dargestellt werden die 447 Planungsräume, die die unterste Beobachtungs- und Planungsebene der lebensweltlich orientierten Raumhierarchie (LOR) im RBS abbilden. Durchschnittlich umfaßt ein Planungsraum 7.500 Einwohner

Inhalt dieser Karte sind die Postleitzahlgebiete von Berlin. Die Geometrien wurden erstellt aus den PLZ der Deutschen Post für jede Berliner Adresse und anhand der entsprechenden Grundstücksgrenzen aus der K5 digitalisiert.

Seiten


_