Schritt für Schritt - Datenmonitoring

Eine Prüfung der Rechte gibt Ihnen Sicherheit

Beim Datenmonitoring geht es sowohl um die Prüfung von Zuständigkeit und Verfügbarkeit als auch um rechtliche und technische Aspekte. Wir haben Kriterien zusammengestellt, mit welchen Sie überprüfen können, ob und wie weit einzelne Datensätze oder Dokumente zur Veröffentlichung geeignet sind.

Allgemeine Voraussetzungen

Für alle Datensätze gilt:

  • Es darf kein Personenbezug hergestellt werden.
  • Eine Offenbarung von Betriebs- oder Geschäftsgeheimnissen muss ausgeschlossen sein.
  • Möglicherweise vorhandene Urheberrechte Dritter müssen beachtet werden.

Kriterienabfrage

Damit Sie eine Eignung zur Veröffentlichung einfach selber überprüfen können haben wir an dieser Stelle einige Prüffragen aufgelistet. Wenn Sie diese Fragen mit einem Ja beantworten können, sind Ihre Daten zur Veröffentlichung geeignet.

Ja = zur Veröffentlichung geeignet
Nein = nicht zur Veröffentlichung geeignet

  • Stehen die Daten Ihrer Einrichtung zur Verfügung?
  • Fallen die Daten unter den öffentlichen Auftrag Ihrer Einrichtung?
  • Haben Sie das alleinige Nutzungsrecht für die Daten oder können Sie sich die entsprechenden Genehmigungen einholen?
  • Unterliegen die Daten rechtlichen Beschränkungen (z.B. Geheimhaltungspflichten) oder können Sie diese Einschränkungen ändern (z.B. durch Änderung interner Richtlinien)?
  • Ein Rückschluss auf Personen oder Unternehmen kann ausgeschlossen werden oder die Daten können soweit anonymisiert werden, dass ein Rückschluss ausgeschlossen werden kann?
  • Sind die Daten in einem offenen Format verfügbar oder können Sie die Daten in ein offenes Format umwandeln?
  • Schätzen Sie den Nutzen für eine der Zielgruppen Bürger/innen, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft als vorhanden bis hoch ein?

Es kann passieren, dass Sie Fragen mit einem Nein beantworten müssen. Dann überlegen Sie bitte: Welche Maßnahmen können Sie treffen, um aus dem Nein ein Ja zu machen?

Ein Beispiel: Ihre ausgewählten Daten liegen nur als geschlossenes Format vor. Zur Veröffentlichung geeignete Daten müssen aber in einem maschinenlesbaren Format vorliegen. Haben Sie die Möglichkeit, die Daten in ein brauchbares Format umzuwandeln? Wenn ja, dann sind diese auch zur Veröffentlichung geeignet.

Erhöhung der Datenqualität

Haben ausgewählte Daten bei der Kriterienabfrage in jedem Fall ein Ja erhalten? Priorisieren Sie sie wenn notwendig noch einmal nach politischer Relevanz, öffentlichem Interesse oder Entlastung von Einzelanfragen. Dann prüfen Sie sie abschließend am Ende des Monitorings auf Aktualität, Vollständigkeit und Fehlerfreiheit.

Weiter zum nächsten Schritt


_