Datensätze

Erweiterte Suche

Seiten

Die Standardlastprofile sind auf der Grundlage des synthetischen Lastprofilverfahrens festgelegt worden.

Die Standardlastprofile sind auf der Grundlage des synthetischen Lastprofilverfahrens festgelegt worden.

Die Standardlastprofile sind auf der Grundlage des synthetischen Lastprofilverfahrens festgelegt worden.

Die Standardlastprofile sind auf der Grundlage des synthetischen Lastprofilverfahrens festgelegt worden.

Die Standardlastprofile sind auf der Grundlage des synthetischen Lastprofilverfahrens festgelegt worden.

Die Standardlastprofile sind auf der Grundlage des synthetischen Lastprofilverfahrens festgelegt worden.

Informationen und Emissionsangaben zu Genehmigungsbedürftigen Anlagen nach der 4. BImSchV, die auch dem Treibhausgas-Emissionshandelsgesetz (TEHG) unterliegen.

Die Summenlast der nicht leistungsgemessenen Kunden (Restlast) 2014 ist der Lastgang der Summe aller Entnahmestellen der Standardlastprofil-Kunden (SLP-Kunden) als ¼ h Leistungswerte.Der Lastgang der Restlast ergibt sich aus folgender Berechnung:

Die Summenlast der nicht leistungsgemessenen Kunden (Restlast) 2013 ist der Lastgang der Summe aller Entnahmestellen der Standardlastprofil-Kunden (SLP-Kunden) als ¼ h Leistungswerte.Der Lastgang der Restlast ergibt sich aus folgender Berechnung:

Seiten