Datensätze

Erweiterte Suche

Seiten

Scan und vektorisierte Gebäudeflächen der Karte "Gebäudeschäden 1945" aus der Veröffentlichung: "Städtebauliche Entwicklung Berlins seit 1650 in Karten"

Scan der Karte "Gebäudeschäden 1945" aus der Veröffentlichung: "Städtebauliche Entwicklung Berlins seit 1650 in Karten"

Die Geologische Karte vermittelt Informationen zur Verbreitung, Beschaffenheit und Abfolge von Gesteinen bis in eine Tiefe von zwei Metern unter der Geländeoberfläche.

Die Geologische Karte vermittelt im Maßstab 1 : 25.000 Informationen zur Verbreitung, Beschaffenheit und Abfolge von Gesteinen bis in eine Tiefe von zwei Metern unter der Geländeoberfläche.

Die Preußische Geologische Landesanstalt führte die erste geologische Gesamtaufnahme der Fläche des heutigen Landes Berlin im Maßstab 1:25 000 (GK25) in den Jahren 1878 bis 1883 durch.

Senkrechtaufnahmen von Berlin, Fotoblätter ohne Überlappungen im Maßstab 1:4000.

Senkrechtaufnahmen von Berlin, Fotoblätter ohne Überlappungen im Maßstab 1:4 000.

Seiten


_