Bericht vom EnergyHack 2020

Foto der Gewinner des EnergyHack 2020 in Berlin

Am 25. und 26. September fand der fünfte Berliner EnergyHack von Stromnetz Berlin und der Open Knowledge Foundation statt.

Im Blog der Open Knowledge Foundation Deutschland gibt es nun einen ausführlichen Bericht über die Veranstaltung, die corona-bedingt dieses Jahr als hybride Veranstaltung vor Ort und Remote stattfand. 50 Teilnehmende haben dabei an elf verschiedenen Projektideen gearbeitet, die sich auf die drei Challenges „Verkehrswende“, „Resiliente Stadt“ und „Klimaschutz, Energie und Umwelt“ verteilten. Für jede Challenge wurde ein Gewinnerprojekt ausgewählt.

Im Bericht werden die elf Projekte vorgestellt, inkl. Links zu Demos und Präsentationen. Außerdem vermitteln Videos und Fotos einen Eindruck vom Tag. Spannend auch die Ankündigung, das ausgewählte Projekte in Zukunft mit insgesamt 30.000€ gefördert werden sollen, damit die Ideen in die Tat umgesetzt und hoffentlich verstetigt werden können.

Hier geht es zum Bericht.


Bildmaterial: OKF Deutschland auf Flickr | Leonard Wolf unter CC BY 4.0


_