Coding da Vinci - Der Kultur-Hackathon

Coding da Vinci - Der Kultur-Hackathon

Freie Kultur für Hacker!

Kennt ihr richtig gute Apps, Dienste oder Anwendungen mit Kulturdaten? Nein? Wir wollen das mit euch in diesem Jahr ändern. Die Deutsche Digitale Bibliothek, die Servicestelle Digitalisierung Berlin, Wikimedia Deutschland und die Open Knowledge Foundation Deutschland laden ein zu Coding da Vinci - dem ersten deutschen Kultur-Hackathon!

Für den Hackathon werden erstmals Datensätze großer Kulturinstitutionen zur Verfügung gestellt, die dank Freier Lizenzen zum Programmieren genutzt werden können. Eingeladen sind alle, die hacken, coden, programmieren, designen und Games entwicklen, und die Kulturgut nicht nur anschauen wollen. Der Hackathon selbst wird etwas Besonderes: Start ist das Wochenende um den 26. & 27 April. Die Datensätze werden von den Kultureinrichtungen vorgestellt und Programmier-Teams gebildet. Das Hacken beginnt. 10 Wochen lang könnt ihr dann an euren Beiträgen basteln und bei Bedarf Rücksprache mit den Kulturinstitutionen oder uns halten, falls Schwierigkeiten oder Fragen auftauchen. Am 6. Juli werden die Ergebnisse in Berlin präsentiert und von einer Jury ausgezeichnet. Die Preise werden noch bekanntgegeben.

Zu beiden Terminen habt ihr die Möglichkeit, euch mit anderen Teilnehmenden, Dataexperten und den Kulturinstitutionen auszutauschen, Ideen zu entwickeln, zu hacken und vor allem Spaß an der Sache zu haben. Natürlich ist auch für Verpflegung gesorgt. Schnellentschlossene können außerdem Reisestipendien erhalten. Anmeldung hier: http://codingdavinci.de/anmeldung/

Weitere Infos erhaltet ihr auf der Webseite http://codingdavinci.de. Wir freuen uns natürlich, wenn ihr diese Einladung in euren Netzwerke verbreitet. Weitere Fragen gern an: helene.hahn@okfn.org

(Open Knowledge Foundation Deutschland, 13.03.2014)


_