Crashkurs Open Data

Ankündigungsbild für die Veranstaltung "Crashkurs Open Data"

Daten der Verwaltung stehen im Mittelpunkt, wenn es um die Entwicklung neuer Anwendungen, Dienstleistungen und Produkte geht. Offene Daten können Entscheidungsprozesse verbessern, effizientere Strukturen schaffen und mehr Bürgerbeteiligung ermöglichen.

In Ihrer Verwaltung gibt es viele Daten, deren Veröffentlichung für Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft wichtig sind.

Mit dem §13 des EGovernment Gesetzes möchte der Senat den Veröffentlichungsprozess fördern, damit das Potenzial von Verwaltungsdaten ausgeschöpft werden kann.

Wir möchten Sie mit einem Crashkurs zum Thema Open Data bei den zukünftigen Herausforderungen von Open Data und der Veröffentlichung unterstützen:

  • Sie als Verwaltungsmitarbeiter arbeiten mit Daten und wollen sich über Open Data im Allgemeinen informieren?
  • Sie haben etwas vom §13 des EGovernment Gesetzes gehört und wollen wissen, was organisatorisch und aufgabentechnisch auf Sie zukommt?
  • Sie haben Daten und haben diese bereits auf Nachfrage herausgegeben und möchten eine Anleitung, wie Sie die Daten eigenständig auf dem Open Data Portal daten.berlin.de veröffentlichen können?
  • Sie sind bereit für die Veröffentlichung, wollen sich aber über die rechtlichen Rahmenbedingungen wie Datenschutz und Lizenzen informieren?

Dann melden Sie sich bei der Verwaltungsakademie Berlin unter folgendem Link für den Crashkurs Open Data an: https://www.berlin.de/vak/evak/

Crashkurs Open Data
am Montag, den 30.09.2019, von 08:30 - 16:00 Uhr
im CityLAB Berlin, Platz der Luftbrücke 4, Gebäude H2 rund, Konferenzraum

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme!

(Die Teilnahme Plätze sind limitiert. Die Teilnahme ist lediglich über die Anmeldung über die VAK Berlin möglich.)

Betül Özdemir
Referentin Open Data


_