OpenData

Screenshot der Vornamensdatenauswertung des rbb

Auch der rbb hat eine Auswertung des beliebten Vornamen Datensatzes vorgenommen. Man erfährt von den beliebtesten Namen von Mädchen und Jungen in den Berliner Bezirken, den geburtenfreudigsten Bezirken, welche Namen sowohl Mädchen als auch Jungen gegeben wurden, und vieles mehr.

Zugriffsstatistiken von daten.berlin.de

Seit Juni 2018 veröffentlichen wir auf daten.berlin.de die Zugriffsstatistiken für unsere Datensatzseiten. Dies hat die Technologiestiftung Berlin zum Anlass genommen, eine interaktive Analyse der Zugriffszahlen vorzunehmen.

Die Analyse enthält einen Gesamtüberblick über die Zugriffe auf das Datenportal seit 2013 anhand verschiedener Auffälligkeiten, beleuchtet zeitliche Muster, stellt die Zugriffszahlen in Verhältnis zu verschiedenen Kategorien und vieles mehr.

Badende im Tegeler See bei Reiswerder
20.07.2018 - 

Ferien, tolles Badewetter und kein Ende in Sicht! Vor diesem Hintergrund ist die Liste der Badestellen vom Berliner LaGeSo natürlich besonders interessant. Die Daten zu den Badestellen sind schon seit längerem auch in strukturierter Form hier im Datenportal verfügbar, und so haben sich mit der Zeit mehrere Entwicklerteams gefunden, die auf Basis dieser Daten Webanwendungen gebaut haben.

Die Web-Anwendung gibt tagesaktuell Auskunft über die Wasserqualität der Berliner Badestellen. Zusätzlich gibt es viele weitere Informationen von Barrierefreiheit bis Würstchenbude, sowie einen Routenplaner.

Screenshot der App "Berliner Badestellen"

Die App "Berliner Badestellen" nutzt die Badestellen-Daten des LaGeSo, um eine Übersicht über Wasserqualität, Temperatur und andere Messdaten der Berliner Badeseen zu verschaffen.

Die App bietet auch gleich eine Verlinkung zur einer entsprechenden Anfrage im BVG-Verbindungsplaner, sowie zu einer Anzeige der Badestelle in verschiedenen Kartendiensten.

Basierend auf den kürzlich veröffentlichten Vornamensdaten für das Jahr 2017 hat die Berliner Zeitung eine interaktive Karte mit den beliebtesten männlichen und weiblichen Vornamen in den verschiedenen Bezirken veröffentlicht.

Breitbandversorgung in Berlin
12.01.2018 - 

Seit Ende 2017 gibt es im Berliner Datenportal erstmals offene Daten zum Thema Breitbandversorgung in Berlin. Die Daten sind auf dem Stand von Mitte 2017, decken sowohl Produkte für Gewerbekunden als auch für Privatkunden ab und sind feingranular bis auf die Ebene der Planungsräume verfügbar.

Die folgenden Datensätze sind verfügbar:

Logo OffenesParlament.de
12.10.2017 - 

OffenesParlament.de macht alle 245 Plenarprotokolle des Bundestags der 18. Wahlperiode sowie die dort verhandelten Themen, Abstimmungen und Positionen von Fraktionen und Abgeordneten erstmals leicht durchsuchbar. Ziel ist es, die Verbindungen zwischen Themen und Akteuren verständlicher und die Arbeit des deutschen Parlaments für Interessierte zugänglich und nachvollziehbar zu machen. Damit soll das Angebot sowohl als Grundlage für sachliche Debatten und konstruktive Beteiligung als auch als umfangreiches​ ​Recherchewerkzeug​ ​für​ ​Interessierte​ ​und​ ​Journalist/innen​ ​dienen.

Berliner Linien

Auf der Internetseite „Berliner Linien“ werden Liniennetze des Nahverkehrs zur interaktiven Nutzung angeboten. So z.B. die aktuelle Karte aller Linien von Regionalbahnen, S-Bahn, U-Bahn, Tram, Bus und Fähren im gesamten VBB-Bereich. Beliebige Stationen, auch die in der Nähe, können hier gefunden, aktuelle oder künftige Abfahrtstafeln angezeigt, alle dort verkehrenden Linien und erreichbare Ziele ermittelt werden. Und es ist möglich, sich den Verlauf einzelner oder mehrerer Linien vor dem Hintergrund des Gesamtnetzes anzusehen.

Beispiel für Nutzung von OpenData
17.03.2016 - 

Das europäische Datenportal ruft zur Teilnahme an einer Umfrage zum Nutzen von OpenData auf. Unter www.europeandataportal.eu sind Start-Ups, Non-Profit-Organisationen und Unternehmen aller Größen zum Mitmachen eingeladen. Das Ziel der Umfrage ist es, Informationen zur Nutzung von OpenData zu erheben um mehr über den wirtschaftlichen Nutzen zu erfahren.

Die 25 spannendsten Beispiele werden näher untersucht und auf dem europäischen Datenportal vorgestellt.


_