Sachdaten

Die Mittelmaßstäbige Landwirtschaftliche Standortkartierung wurde in der ehem. DDR in den 1970er Jahren als bodenkundliches Grundlagenwerk für die Landwirtschaft erarbeitet.

Darstellung von Waldflächen in Bewirtschaftung der Berliner Forsten, farbige Differenzierung nach Baumartengruppen und Alter, Stand Januar 2005.

Dargestellt wird die Versickerung aus Niederschlägen (Sickerwasserrate, langjährige Mittelwerte) als Mittel über die Gesamtfläche der dargestellten Flächen (versiegelte und unversiegelte Anteile sowie einschließlich der angrenzenden anteiligen Str

Dargestellt wird die Versickerung aus Niederschlägen ohne Berücksichtigung der Versiegelung (Sickerwasserrate) als Mittel über die Gesamtfläche der dargestellten Flächen. Straßenflächen blieben unberücksichtigt.

Sachdaten zur Karte "Grundwasserabhängige Ökosysteme (Umweltatlas)". Die Karte ist als Grundlage für die erstmalige Beschreibung des Grundwassers erarbeitet worden, die im Rahmen der EU-Wasserrahmenrichtlinie zu leisten ist.

Sachdaten des räumlichen Bezugssystems im Maßstab 1 : 50.000 für Daten des Umweltatlas aus statistischen Blöcken des regionalen Bezugssystems (RBS) mit Teilblöcken des Informationssystems Stadt und Umwelt (ISU), Stand 31.12.2001.

Berechnung des 30-jährigen Temperaturmittels (1961-1990) auf der Grundlage mobiler und stationärer Messungen. Die dargestellten Gebiete gleicher Temperatur beziehen sich auf die Nutzungsstrukturen zum Zeitpunkt der Datenerhebung.

Die Tabelle zeigt die Bodenarten des Feinbodens für den Unter- und Oberboden, die Grobbodenarten sowie Art und Vorkommen von Torfen. Grundlage zur Ableitung ökologischer Eigenschaften der Böden und damit zur Bewertung von Bodenfunktionen.

Dargestellt wird die Versickerung aus Niederschlägen ohne Berücksichtigung der Versiegelung (Sickerwasserrate) als Mittel über die Gesamtfläche der dargestellten Flächen. Straßenflächen blieben unberücksichtigt.

Seiten