Straße

Wirkungen ausgewählter Maßnahmenbündel (MB) auf die NO2-Luftbelastung durch den Kfz-Verkehr im Straßenraum für das Jahr 2015, berechnet im Rahmen der Arbeiten zum Luftreinhalteplan 2011-2017.

Wirkungen des Maßnahmenbündels "Optimierung des Verkehrsflusses" (MB2) auf die Luftbelastung durch den Kfz-Verkehr im Einflußbereich ausgewählter Straßen im Jahre 2015 als Teil der Rechnungen zum Luftreinhalteplan 2011-2017.

Wirkungen des Maßnahmenbündels "Vorgezogene Fahrzeugflotte 2020" (MB5) auf die Luftbelastung durch den Kfz-Verkehr im Einflußbereich ausgewählter Straßen im Jahre 2015 als Teil der Rechnungen zum Luftreinhalteplan 2011-2017.

Wirkungen des Maßnahmenbündels "Emissionsminderung im städtischen Hintergrund" (MB4) auf die Luftbelastung durch den Kfz-Verkehr im Einflußbereich ausgewählter Straßen im Jahre 2015 als Teil der Rechnungen zum Luftreinhalteplan 2011-2017.

Wirkungen des Maßnahmenbündels "Tempo-30 Hotspots" (MB3) auf die Luftbelastung durch den Kfz-Verkehr im Einflußbereich ausgewählter Straßen im Jahre 2015 als Teil der Rechnungen zum Luftreinhalteplan 2011-2017.

Wirkungen des Maßnahmenbündels "Verbesserung der Fahrzeugtechnik" (MB1) auf die Luftbelastung durch den Kfz-Verkehr im Einflußbereich ausgewählter Straßen im Jahre 2015 als Teil der Rechnungen zum Luftreinhalteplan 2011-2017.

Wirkungen ausgewählter Maßnahmenbündel (MB) auf die PM10-Luftbelastung durch den Kfz-Verkehr im Straßenraum für das Jahr 2015, berechnet im Rahmen der Arbeiten zum Luftreinhalteplan 2011-2017.

Screenshot und Foto zur Webanwendung „Berliner Gehwegbreiten“

Zur Verminderung des Infektionsrisikos sollen wir einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zueinander halten. Einen permanenten Mindestabstand zu wahren ist allerdings nicht immer einfach, ganz besonders dort, wo die Gehwege schon bei geringem Fußgängeraufkommen wenig Raum zum Ausweichen bieten.

Seiten