Datensätze

Erweiterte Suche

Seiten

förmlich festgelegte Sanierungsgebiete nach §142 BauGB

Konturen der förmlich festgelegten Sanierungsgebiete nach §142 BauGB

Die Karte bildet die festgelegten Grenzen der Quartiersmanagement-Fördergebiete und der Aktionsräume ab.

Konturen der förmlich festegelegten städtebaulichen Entwicklungsgebiete nach § 165 Baugesetzbuch

Die Karte stellt die Anfang der 1990er Jahre vom Senat von Berlin nach § 165 Baugesetzbuch förmlich festgelegten städtebaulichen Entwicklungsbereiche und die bereits aufgehobenen Entwicklungs(teil)bereiche dar.

Es werden in § 172 BauGB drei Arten von Erhaltungssatzungen unterschieden,
1. zur Erhaltung der städtebaulichen Eigenart des Gebiets aufgrund seiner städtebaulichen Gestalt (Abs. 1 Nr. 1),

Im Rahmen des Förderprogramms "Aktive Stadtzentren" werden zentrale Versorgungsbereiche, die durch Funktionsverluste, insbesondere gewerblichen Leerstand, bedroht oder betroffen sind, gestärkt.

Flächennutzungsplan Berlin in der Fassung der Neubekanntmachung vom 5.1.2015 (Abl. S. 31). Es gilt das gedruckte Original in Verbindung mit den separat seit o.g. Neubekanntmachung veröffentlichten wirksamen FNP-Änderungen.

Flächennutzungsplan Berlin in der Fassung der Neubekanntmachung vom 5.1.2015 (Abl. S. 31). Es gilt das gedruckte Original in Verbindung mit den separat seit o.g. Neubekanntmachung veröffentlichten wirksamen FNP-Änderungen.

Planwerk innere Stadt:
2D-Innenstadtplan im Maßstab 1:2.000 in 36 Teilbereichen DWG-Format; im Maßstab 1:10.000 als JPG
3D-Innenstadtplan Vektorbasierter Plan in 12 Streifen, JPG-Format

Seiten


_