Standardeinspeisprofil BHKW 2018 (Berlin)

Betreiber von kleinen BHKW nach Kraft- Wärmekopplungsgesetz (KWK-G), deren Jahreseinspeisearbeit geringer als 100.000 kWh ist, die unmittelbar in das Niederspannungsverteilungsnetz der allgemeinen Vorsorgung einspeisen, benötigen, falls nicht anders vereinbart, keine viertelstündig registrierende Leistungsmessung. Für die Erstellung eines Fahrplanes stellen wir Ihnen folgendes Standardeinspeiseprofil zur Verfügung: "Standardeinspeiseprofil kleine BHKW gemäß KWK-G: SEP". Das dynamisierte Standardeinspeiseprofil ist auf eine jährliche Einspeisung von ca. 1.000 MWh normiert und deckt das jeweilige Kalenderjahr vollständig ab. Darin sind Feiertage und Wochenenden eingearbeitet. Eine weiterführende Beschreibung gibt sinngemäß die VDEW Broschüre „Anwendung der Repräsentativen VDEW-Lastprofile step-by-step“ wider.

Informationen zum Datensatz

Ressource(n)

Unbenannte Ressource

Format: 
XLSX
Sprache: 
Deutsch

_