Anwendungen und Mashups

Screenshot der Kriminalitätsatlas App der Berliner Polizei

Wer sich einen Überblick über den aktuellen Stand und die Entwicklung der Kriminalität in Berlin verschaffen möchte, kann dies nun mit dem Kriminalitätsatlas der Berliner Polizei machen. Basierend auf den ebenfalls verfügbaren Daten kann man nach Bezirken und Bezirksregionen, sowie nach Art des Delikts filtern, die zeitliche Entwicklung sehen, und vieles mehr. Zu den Visualisierungen und Daten gibt es umfangreiche Erläuterungen als Hintergrund.

Screenshot der Weihnachtsmärkte-App des rbb. Der Lucia-Markt im Prenzlauer Berg ist ausgewählt.

Basierend auf den beliebten Datensätzen Berliner Advents- und Weihnachtsmärkte 2018 und Brandenburger Weihnachtsmärkte 2018 hat der rbb Ende November eine kleine Kartenanwendung gebaut, mit der man die Fülle der Berliner und Brandenburger Advents- und Weihnachtsmärkte durchstöbern kann. Man sieht alle Märkte auf einer Karte, bekommt die wichtigsten Daten zu jedem Markt auf einen Blick und kann nach Zeitraum filtern.

Recherchetool Berliner Förderdaten

Die Technologiestiftung Berlin hat die Daten zur Fördermittelvergabe visualisiert, die die Senatsverwaltung für Finanzen im Open Data-Portal des Landes offenlegt. Neben einer Übersicht, die zeigt, wer seit 2009 welche Mittel erhalten hat, steht für Interessierte ein Recherchetool zur Verfügung, das es ermöglicht, einzelne Förderprojekte differenziert zu verfolgen.

Screenshot der Vornamensdatenauswertung des rbb

Auch der rbb hat eine Auswertung des beliebten Vornamen Datensatzes vorgenommen. Man erfährt von den beliebtesten Namen von Mädchen und Jungen in den Berliner Bezirken, den geburtenfreudigsten Bezirken, welche Namen sowohl Mädchen als auch Jungen gegeben wurden, und vieles mehr.

Zugriffsstatistiken von daten.berlin.de

Seit Juni 2018 veröffentlichen wir auf daten.berlin.de die Zugriffsstatistiken für unsere Datensatzseiten. Dies hat die Technologiestiftung Berlin zum Anlass genommen, eine interaktive Analyse der Zugriffszahlen vorzunehmen.

Die Analyse enthält einen Gesamtüberblick über die Zugriffe auf das Datenportal seit 2013 anhand verschiedener Auffälligkeiten, beleuchtet zeitliche Muster, stellt die Zugriffszahlen in Verhältnis zu verschiedenen Kategorien und vieles mehr.

Die Web-Anwendung gibt tagesaktuell Auskunft über die Wasserqualität der Berliner Badestellen. Zusätzlich gibt es viele weitere Informationen von Barrierefreiheit bis Würstchenbude, sowie einen Routenplaner.

Screenshot der App "Berliner Badestellen"

Die App "Berliner Badestellen" nutzt die Badestellen-Daten des LaGeSo, um eine Übersicht über Wasserqualität, Temperatur und andere Messdaten der Berliner Badeseen zu verschaffen.

Die App bietet auch gleich eine Verlinkung zur einer entsprechenden Anfrage im BVG-Verbindungsplaner, sowie zu einer Anzeige der Badestelle in verschiedenen Kartendiensten.

Screenshot "Berliner Landeshaushalt"

Transparenz und Übersichtlichkeit bietet die neue Haushaltsvisualisierung der Senatsverwaltung für Finanzen. Interessierte können sich einen schnellen und leicht verständlichen Überblick über die Haushaltsjahre 2014 bis 2019 verschaffen.

Basierend auf den kürzlich veröffentlichten Vornamensdaten für das Jahr 2017 hat die Berliner Zeitung eine interaktive Karte mit den beliebtesten männlichen und weiblichen Vornamen in den verschiedenen Bezirken veröffentlicht.

Berlins räumliche Einheiten

Räumliche Einheiten stellen die Basis räumlicher Statistiken dar; von demographischen Informationen bis hin zum Monitoring der sozialen Stadtentwicklung bilden diese die Grundlage. Eine Vielzahl von Datensätzen im Datenportal stellt die unterschiedlichen räumlichen Einheiten Berlins als WFS Services bereit. Der Zugriff auf diese Services stellt für viele Nutzer allerdings eine hohe Hürde dar.

Seiten


_