Datensätze

Erweiterte Suche

Seiten

Gieß den Kiez ist ein Projekt des CityLAB Berlin das die Berliner Stadtbäume vor dem Vertrocknen schützen soll. Auf einer Karte werden dabei über 625.000 Straßen- und Anlagenbäume Berlins visualisiert.

Recyceln statt wegwerfen, dies gilt auch für die Weiternutzung von gut erhaltenern Gebrauchsgegenständen.

In Charlottenburg-Wilmersdorf sind derzeit 38 Bäume wegen ihrer besonderen Schönheit und Eigenart, ihrer Seltenheit oder ihrer landeskundlichen Bedeutung als Naturdenkmale geschützt.

Was tun, wenn die Fahrradfelge eine ‘Acht’ hat, die Polstergarnitur verschlissen ist, die Festplatte des PC defekt oder die Uhr nicht mehr geht? Viele Produkte können mit einem ‘gewusst wie’ fachgerecht wieder instandgesetzt werden.

Diese Liste enthält die bereits erfolgten Pflanzungen. Die bereits beauftragten Pflanzungen werden erst nach der Durchführung in das Baumkataster übernommen.

Eine Übersicht aller gefällten bzw. zu fällenden Bäume in Steglitz-Zehlendorf 2020-2022

Gemäß Berliner Energiewendegesetz veröffentlicht der Bezirk Lichtenberg seinen energetischen Sanierungsfahrplan für die bezirkseigenen Gebäude.

Bestand an Kleingartenanlagen und Dauerkleingartenanlagen in den Bezirken. Daten werden jährlich aktualisiert.

Der Berliner Senat hat im Jahr 2012 die Kampagne “Stadtbäume für Berlin” mit dem Ziel initiiert, zusätzliche Straßenbäume mit Hilfe von Spenden zu pflanzen.

Für Berlin stehen aktuelle und historische Messdaten des Berliner Luftgütemessnetzes insbesondere für grenzwertrelevante Luftschadstoffe gemäß der 39. BImSchV bereit.

Seiten