Fahrraddiebstahl in Berlin

Auf Basis der polizeilichen Verlaufsstatistik (Data-Warehouse Führungsinformation) werden tagesaktuell Daten zu Straftaten des Fahrraddiebstahls auf der Ebene der Planungsräume zur Verfügung gestellt. Enthalten sind die Daten des laufenden Jahres bis zum Vortag der Aktualisierung sowie die Daten des gesamten Vorjahres, sofern sich die Tatzeit (bei Tatzeiträumen) auf maximal drei Tage eingrenzen lässt.

Informationen zum Datensatz

Ressource(n)

Fahrraddiebstahl in Berlin

Format: 
CSV
Sprache: 
Deutsch

OpenData Fahrraddiebstahl - Datensatzbeschreibung

Stand 08/2021

Format: 
PDF
Sprache: 
Deutsch

Kommentare

lostandfound
08. September 2021 - 10:22 Uhr
Besteht die Möglichkeit, GEO Daten / Bezirke / PLZ mit diesen Informationen zu veröffentlichen?
knud
08. September 2021 - 11:31 Uhr
Falls die veröffentlichende Stelle (Polizei Berlin) den Kommentar nicht liest: am besten direkt an die Kontaktadresse wenden: onlineredaktion@polizei.berlin.de.
lulz
08. September 2021 - 11:32 Uhr
Hi, was verbirgt sich hinter diesen Spalten? - LOR - VERSUCH
lulz
08. September 2021 - 11:42 Uhr
Zur Info. LOR steht offenbar für "Lebensweltlich orientierte Räume" - lässt sich vielleicht für GeoDaten nutzen: https://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/basisdaten_stadtentwicklung/lor/download/LOR_2021_Kartenseite.pdf
knud
08. September 2021 - 12:01 Uhr
Stimmt genau. Zu beachten: es gibt alte (vor 2021) und neue (ab 2021) LOR-Codes. Hier werden die neuen genutzt. S. dazu: https://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/basisdaten_stadtentwicklung/lor/ Es gibt auch einen Datensatz, der die (neuen) Codes aufschlüsselt und passende Shapes bereitstellt: https://daten.berlin.de/datensaetze/lebensweltlich-orientierte-räume-lor-planungsräume-01012021-wfs
lulz
08. September 2021 - 12:35 Uhr
Super, danke dir!
smmufrie
11. September 2021 - 16:16 Uhr
Die Spalte Versuch würde ich als "Diebstahlversuch" deuten, da die Schadenshöhe in diesem Fall meistens 0 ist. Also jemand hat versucht das Fahrrad zu klauen und wurde dafür angezeigt.
quirin
08. September 2021 - 12:29 Uhr
Hallo, Könnten Sie die Daten auch als .JSON hochladen, damit sie einfacher in Webseiten benutzt werden können?
knud
08. September 2021 - 14:18 Uhr
Auch hier: am besten direkt an onlineredaktion@polizei.berlin.de wenden (Kontaktadresse wie oben angegeben). Ansonsten kann man eine Konvertierung nach JSON einfach selber durchführen, z.B. mit csvkit (https://csvkit.readthedocs.io/).
quirin
08. September 2021 - 17:16 Uhr
Danke, werde dann der Redaktion schreiben. Eine Konvertierung ist einfach, ich still mir bloß vor daß die meisten Nutzer der Daten das praktisch fänden.
quirin
08. September 2021 - 17:19 Uhr
Könnte man mehr Details über die Fahrräder haben? Dann währe es einfacher die Fahrräder auf eBay Kleinanzeigen automatisch zu finden. (Werde auch an die Redaktion schreiben, finde es bloß praktisch alle Requests & Antworten hier zu haben, vielleicht kommt auch ein anderer auf Ideen)
smmufrie
11. September 2021 - 16:14 Uhr
Am 7.10.20 wurde zwischen 18 und 19 Uhr ein Herrenfahrrad im Wert von 699.827€ entwendet. Da würde ich gern mal wissen, was das für ein Fahrrad war =)
Maurice Raguse
15. September 2021 - 13:47 Uhr
Hab mal die Daten auf einer Karte visualisiert... im Moment kann man noch nicht viel machen aber man sieht ganz schnell wo am meisten geklaut wird :-D https://gtb.mauriceraguse.de/
Maurice Raguse
16. September 2021 - 20:54 Uhr
Ich habe Daten vom 14.9.2021 gefunden obwohl hier auf der Seite steht das die Daten am 9.9.2021 das letzte mal aktualisiert wurden. Entweder schaut die Polizei in die Zukunft oder jemand war zu faul diese Seite hier aktuell zu halten ;-)
knud
17. September 2021 - 11:58 Uhr
Ja, leider aktualisieren sich die Metadaten nicht automatisch, wenn sich die Daten aktualisieren (was daran liegt, dass Metadaten und Daten auf verschiedenen Systemen liegen). Faulheit würde ich aber eher nicht unterstellen!
Jan
20. September 2021 - 09:37 Uhr
Hey, habe die Daten verwendet, um ein kleines Statistikportal basierend auf den Daten zu bauen. Ist noch in der Mache, aber hier schonmal der erste Eindruck. https://fahrraddiebstahl-berlin.de/ Bei Schadenshöhe nach Tatzeitraum sieht man ganz gut, zu welchen Uhrzeiten durchschnittlich der höchste Schaden entsteht.