Einspeisung

Historische Lastgänge ab 2008. Die Summe aller Einspeisungen ist die Summe der Einspeisungen von dezentralen Erzeugungsanlagen und der Einspeisungen aus benachbarten Netzen gleicher Netzebene in das Mittelspannungsnetz.

Preisblatt mit den Entgelten für den Messstellenbetrieb, die Messung und Abrechnung der eingespeisten Energie

Historische Lastgänge ab 2008. Die Summe aller Einspeisungen ist die Summe der Einspeisungen von dezentralen Erzeugungsanlagen in das Hochspannungsnetz.

Historische Lastgänge ab 2008. Die Summe aller Einspeisungen ist die Summe der Einspeisungen von dezentralen Erzeugungsanlagen und der Einspeisungen aus benachbarten Netzen gleicher Netzebene in das Niederspannungsnetz.

Die Summe aller Einspeisungen ist die Summe der Einspeisungen von dezentralen Erzeugungsanlagen und der Einspeisungen aus benachbarten Netzen gleicher Netzebene in das Niederspannungsnetz.

Die Summe aller Einspeisungen ist die Summe der Einspeisungen von dezentralen Erzeugungsanlagen und der Einspeisungen aus benachbarten Netzen gleicher Netzebene in das Mittelspannungsnetz.

Die Summe aller Einspeisungen ist die Summe der Einspeisungen von dezentralen Erzeugungsanlagen in das Hochspannungsnetz.

Betreiber von kleinen BHKW nach Kraft- Wärmekopplungsgesetz (KWK-G), deren Jahreseinspeisearbeit geringer als 100.000 kWh ist, die unmittelbar in das Niederspannungsverteilungsnetz der allgemeinen Vorsorgung einspeisen,

Betreiber von kleinen BHKW nach Kraft- Wärmekopplungsgesetz (KWK-G), deren Jahreseinspeisearbeit geringer als 100.000 kWh ist, die unmittelbar in das Niederspannungsverteilungsnetz der allgemeinen Vorsorgung einspeisen, benötigen, falls nicht ande

Seiten