Anwendungen und Mashups

Naturtrip.org

Von A nach Wo´s schön ist - Die neuartige ÖPNV-Karte naturtrip.org zeigt, welcher Freizeit Tipp vom eigenen Standort aus gut mit Bahn oder Bus zu erreichen ist.

Visualisierung von Vornamen Berlin | Sebastian Christ

12857 angemeldete Vornamen in Berlin für 2015 | Welcher ist der häufigste?

Diese Frage stellt Sebastian Christ auf seiner Homepage und beantwortet sie mit einer schönen Visualisierung der Berliner Vornamenstatistik. Die Visualisierungen lassen sich dabei für alle Bezirke separat oder für ganz Berlin betrachten.

Altglascontainer Berlin

Die Webanwendung zeigt die Standorte aller Altglas-Container in Berlin. Aktuell sind leider nur die Daten vom Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf veröffentlicht - sobald weitere Standorte veröffentlicht werden, können sie in die Anwendung übernommen werden.

Als Interaktion ist es möglich, nach Glassorten, Postleitzahl oder Aufsteller zu filtern.

Altglascontainer (Android App)

Diese Anwendung für Android-Geräte zeigt die Positionen von Altglas-Containern auf einer Karte. Aktuell sind leider nur die Daten vom Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf veröffentlicht - sobald weitere Standorte veröffentlicht werden, können sie in die Anwendung übernommen werden.

Die Anwendung ist kostenlos, der Quellcode ist frei verfügbar.

Ein Screenshot von Wo ist Markt.

Auf "Wo ist Markt?" werden alle Wochen- und Trödelmärkte in Berlin angezeigt. Jede Markierung kann man anklicken, um zu erfahren, wann der Markt genau stattfindet. Außerdem kann man die Anzeige der Markteinträge steuern und so bspw. nur heute stattfindende Märkte einblenden.

Das Projekt wurde zuerst im Open Data Labor Karlsruhe erdacht und umgesetzt und danach vom Open Data Lab Berlin weiterentwickelt. Die Berliner Daten stammen aus dem Datenportal Berlin.

Dank der kostenlosen Umweltzone Android App kannst du ab sofort nachschauen, wo die Umweltzone verläuft. Egal ob zu Besuch in einer fremden Stadt oder zu Hause - mit der Umweltzone App weisst du genau, welche Strassen du befahren kannst. Zusätzlich kannst du nachlesen, welche Umweltplakette du benötigst. Die Anwendung informiert über beschlossene Änderungen zum Verlauf der Umweltzone und über zugelassene Plaketten, so dass du rechtzeitig Bescheid weisst.

Brainbox

Die Brainbox ist eine Rauminstallation der TU Berlin, in der sich Besucher über innovative Projekte der „Smart City Berlin 2030“ informieren und auf spielerische Weise gemeinsam städtische Zukunftsvisionen entwickeln können. Die Brainbox besitzt ein 360-Grad-Projektionssystem und einen interaktiven Tisch, an dem komplexe Sachverhalte einfach kommuniziert werden können. Die 3D-Ansicht Berlins basiert auf den offenen Daten des 3D-Stadtmodells.

CultiMapp

Die Tourismus-App CultiMapp eröffnet neue Möglichkeiten, Berlin zu erkunden, indem sie das Berliner 3D-Stadtmodell mit kulturellen Informationen verknüpft und anreichert. Der integrierte 3D-Viewer erlaubt es, interessante Gebäude in der Nähe des eigenen Standorts zu überfliegen. Zukünftig sollen auch historische Fotografien und Detailaufnahmen in den Viewer integriert werden, um das kulturelle Erbe Berlins sichtbar zu machen.

3D Smart Maps für Berlin

Die kostenlose smartMap des Unternehmens 3D Content Logistics nutzt die offenen Daten des Berliner 3D-Stadtmodells in Kombination mit weiteren Geodaten (z.B. Standortinformationen oder Immobilienangebote) und bietet verschiedene Funktionen im Bereich Urban Analytics. Überall dort, wo bisher 2D-Karten eingesetzt würden, können Geodaten mit der smartMap auch in 3D dargestellt und genutzt werden. Die Karten lassen sich auch auf eigenen Webseiten einbinden.

LoCal Building Emission Estimator

Das Deutsche GeoForschungsZentrum (GFZ) entwickelt Werkzeuge der Geoinformatik zur räumlichen Planung und Datenerfassung, um Städten eine bessere Kontrolle über Treibhausgasemissionen zu geben. Gemeinsam mit dem Industriepartner virtualcitySYSTEMS analysiert das GFZ Emissionsfaktoren, berechnet CO2-Emissionen und visualisiert diese im offenen 3D-Stadtmodell Berlins.

Seiten


_