open data

Wonach suchen die NutzerInnen des Berliner Datenportals?

Zugriffsstatistik des Berliner Datenportals (daten.berlin.de).

Gastronomien, Ladengeschäfte und andere Geschäfte, die derzeit (während laufender Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbote) einen Liefer- und/oder Abholdienst für ihre Speisen oder Waren anbieten. Alle Daten stammen aus einer laufenden Umfrage.

Zugriffsstatistik des Berliner Datenportals (daten.berlin.de).

Welche Datensätze wurden im Berliner Portal für Offene Daten daten.berlin.de im Jahr 2018 am häufigsten nachgefragt?

Alle Daten und Code gibt es auch auf Github.

Der Abschlussbericht enthält abgestimmte Definitionen zu offenen Dokumenten und Datensätzen, Formaten und Metadaten. Lizenzbestimmungen und Nutzungsbedingungen wurden einer vergleichenden Betrachtung zugeführt und Empfehlungen ausgesprochen.

ebenerdige Festpunkte für Aufgrabemeldung und Baumaßnahmen in Berlin

Verschiedene Berlinkarten, die die geografischen Gliederungen der Stadt zeigen
09.12.2020 - 

Die Berliner Open-Data-Informationsstelle (ODIS) hat ein neues Mini-Datenportal gestartet, auf dem „aufbereitete und besonders relevante Geobasisdatensätze“ aus Berlin zu finden sind. Dazu gehören insbesondere die verschiedenen geografischen Gliederungen Berlins (Bezirke, PLZs, LORs, Flure, Verkehrszellen etc.), aber auch Gebäudeumrisse und Straßenflächen.

Screenshots des Artikels "Open Data: Berlin Kitas" mit Text, Diagrammen und Sourcecode

Der Mathematiker und Datenwissenschaftler („data scientist“) Dr. Juan Camilo Orduz hat sich den Datensatz „Kitas in Berlin“ vorgenommen und ausführlich analysiert. Er untersucht dabei u.a. die Verteilung der Kitas auf die verschiedenen Berliner Bezirke und Postleitzahlen, das Verhältnis von Größe der Kitas zu Anzahl pro Bezirk, die unterschiedlichen Träger und deren Verteilung auf die Stadt, das Verhältnis von großen zu kleinen Trägern etc.

Seiten