open data

Zugriffsstatistik des Berliner Datenportals (daten.berlin.de).

Der Abschlussbericht enthält abgestimmte Definitionen zu offenen Dokumenten und Datensätzen, Formaten und Metadaten. Lizenzbestimmungen und Nutzungsbedingungen wurden einer vergleichenden Betrachtung zugeführt und Empfehlungen ausgesprochen.

ebenerdige Festpunkte für Aufgrabemeldung und Baumaßnahmen in Berlin

Bilder vom Berlin Open Data Day 2017
27.09.2018 - 

Unter dem Motto "Mit offenen Daten Mehrwert gestalten" findet in diesem Jahr wieder der Berlin Open Data Day statt. Am 11. Oktober 2018 treffen sich die Open Data Community und die Berliner Verwaltung als Bereitsteller und Nutzer von offenen Daten bei Fraunhofer FOKUS in der Kaiserin-Augusta-Allee 31 in Charlottenburg.

Das Programm gestaltet sich aus Vorträgen, einer Podiumsdiskussion, sowie Workshops zu Themen wie "Verkehrswende mit Open Data" oder "KI, Blockchain und Open Data".

Open Data Dashboard von ODIS Berlin
07.09.2018 - 

Die Open Data Informationsstelle Berlin hat Ihr Angebot um ein Dashboard erweitert, das einen Überblick über den aktuellen Inhalt des Datenportals gibt. Einfach gehaltene Widgets geben einen unmittelbaren Eindruck von den zuletzt hinzugefügten Datensätzen, den genutzten Tags und Kategorien, den veröffentlichenden Stellen und der Update-Aktivität in den letzten Monaten.

Mehr zum neuen Dashboard gibt es im Blog der TSB.

VAK Logo
05.07.2018 - 

Open Data ist der Schlüssel zu einer digitalen Stadt und die Grundlage für eine transparentere Verwaltung. Gleichzeitig birgt Open Data auch viele Optionen für neue Geschäftsmodelle und einer Steigerung des bürgerschafltichen Engagements. Das Land Berlin hat sich im E-Government Gesetz 2016 (EGoVG Bln) in § 13 dazu verpflichtet, Open Data in den Behörden umzusetzen.

Am 10. September 2018 findet wieder ein Einführungskurs zum Thema Open Data bei der Verwaltungsakademie statt.

Collage aus Digitalisaten Berliner Kultureinrichtungen
04.07.2018 - 

Die Deutsche Digitale Bibliothek bietet inzwischen mehr als 24 Mio. Daten aus verschiedensten Kulturerbeinstitutionen bundesweit über ihre Schnittstellen an. Gute 9 Mio sind davon mit Digitalisaten versehen. Ein Teil der Daten stammt aus Partnereinrichtungen des digiS-Netzwerks. Die Kulturdaten können auch über die API der Deutschen Digitalen Bibliothek abgefragt werden. Diese Abfragen setzen allerdings einen kostenlosen API-Zugang voraus.

Screenshot der App "Kita-Suche" für Berlin
03.05.2018 - 

Die Kita-Suche der Technologiestiftung Berlin unterstützt Eltern bei der Suche nach der passenden Kita. Neben zeitgemäßen Such- und Filterfunktionen und einer Kartendarstellung gibt es eine Merkliste und Kontaktdaten zu allen Berliner Kindertagesstätten. Die Anwendung basiert auf Daten der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

Open Data Day 2018 - Berlin Edition
01.03.2018 - 

In Berlin findet der Internationale Open Data Day 2018 am 3. März wieder in den Räumen der Wikimedia (Tempelhofer Ufer 23/24) statt. Es wird eine kurze Einführung in das Thema Open Data, die Arbeit des Berliner OK-Labs und der Code for Germany Community als Ganzes geben.

Berlins räumliche Einheiten

Räumliche Einheiten stellen die Basis räumlicher Statistiken dar; von demographischen Informationen bis hin zum Monitoring der sozialen Stadtentwicklung bilden diese die Grundlage. Eine Vielzahl von Datensätzen im Datenportal stellt die unterschiedlichen räumlichen Einheiten Berlins als WFS Services bereit. Der Zugriff auf diese Services stellt für viele Nutzer allerdings eine hohe Hürde dar.

Seiten


_