Das Humboldt-Netz in Berlin – Humboldtiana im Stadtmuseum

Biographische und datentechnische Analyse des Bestandes des Stadtmuseum Berlin zu Alexander von Humboldt und seinem Umkreis in Berlin, verfasst von Dominik Erdmann im Auftrag des Stadtmuseum Berlin.

Informationen zum Datensatz

Ressource(n)

Gesamtbericht zum Projekt

Bericht von Dominik Erdmann im Auftrag des Stadtmuseums zur Untersuchung des Humboldt-Bestandes im Stadtmuseum Berlin im Rahmen des vom Land Berlin geförderten und vom Forschungs- und Kompetenzzentrum Digitalisierung Berlin (digiS) koordinierten Digitalisierungsprojekt "Das Humboldt-Netz in Berlin – Humboldtiana im Stadtmuseum"

Format: 
PDF
Sprache: 
Deutsch

Sammlung Online mit allen Objekten zum Thema Humboldt

Webseite "Sammlung Online" des Stadtmuseums Berlin mit einer Übersicht über alle Objekte zum Thema bzw. zur Person "Alexander von Humboldt"; die die Grundlage für das Projekt bildeten.

Sprache: 
Deutsch

Graph zum Teilprojekt 1 - "Späte Jahre und Nachleben"

Übersicht über die Beziehungen von Objekten in der Sammlung des Stadtmuseums mit Hilfe der graphischen Aufbereitung im Datenformat GraphML. In diesem Fall ist der thematische Schwerpunkt das Spätwerk Humboldts in Berlin sowie sein Nachleben.

Format: 
XML
Sprache: 
Deutsch

Graph zum Teilprojekt 2 - "Schwörer Netzwerk"

Übersicht über die Beziehungen von Objekten in der Sammlung des Stadtmuseums mit Hilfe der graphischen Aufbereitung im Datenformat GraphML. In diesem Fall ist der thematische Schwerpunkt das Gemälde „Ruhmeshalle der deutschen Wissenschaft 1740-1840“ von Friedrich Schwörer. Das Projekt Hall of Fame of German Science 2.0 beabsichtigt die tatsächlichen Beziehungen einer Auswahl von rund 20 Personen, die auf Schwörers Bild dargestellt sind auf Grundlage der Bestände des Stadtmuseums Berlin zu ergründen. Unter den ‚tatsächlichen Beziehun-gen‘ ist vorläufig insofern weniger eine Rekonstruktion der historischen Netzwerke der Per-sonen zu verstehen, als vielmehr die Konstruktion des Netzwerkes, welches von ihnen heute in den Archivbeständen des Museums existiert. Dieses soll einerseits stärker differenzieren, indem die Isolation der verschiedenen Gruppen des Bildes von Schwörer in Richtung eines interdisziplinären und Interpersonellen Netzwerks auflöst. Andererseits geht es darum, die strengen Hierarchien und Grenzen der „Ruhmeshalle der deutschen Wissenschaft“ aufzu-weichen und weitere, dort nicht behandelte Persönlichkeiten in das Panoptikum der Wis-sensgesellschaft der Zeit zu integrieren.

Format: 
XML
Sprache: 
Deutsch

Graph zum Teilprojekt 3 - "Humboldt-Bestände"

Übersicht über die Beziehungen von Objekten in der Sammlung des Stadtmuseums mit Hilfe der graphischen Aufbereitung im Datenformat GraphML. In diesem Fall ist der thematische Schwerpunkt der Bestand zum Thema Alexander von Humboldt in den verschiedenen Sammlungen des Stadtmuseum Berlin.

Format: 
XML
Sprache: 
Deutsch

Schwörer-Grafik, Vorderseite

Dem zweiten Teilprojekt zu Grunde liegende Grafik Ruhmeshalle der deutschen Wissenschaft. 1740 - 1840

Sprache: 
Deutsch

Schwörer-Grafik, Rückseite

Dem zweiten Teilprojekt zu Grunde liegende Grafik Ruhmeshalle der deutschen Wissenschaft. 1740 - 1840

Sprache: 
Deutsch

_