Publikationen und Neuigkeiten

Screenshots zweier Dashboards zur Verbreitung von COVID-19 in Deutschland und Berlin
24.03.2020 - 

In Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch-Institut und dem Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit an der Universität Bonn hat ESRI zwei Dashboards zur aktuellen Lage im Bezug auf Corona, bzw. COVID-19 erstellt.

Ankündigung des Hackathons "WirVsVirus" vom 20.-22.03.2020
19.03.2020 - 

Eine Reihe von zivilgesellschaftlichen Organisationen (z.B. Code for Germany, Prototype Fund etc.) haben gemeinsam mit der Bundesregierung den Hackathon WirVsVirus ins Leben gerufen.

Illustration für die Veranstaltung Open Data Day 2020
03.03.2020 - 

In Berlin findet der Internationale Open Data Day 2020 am 7. März wieder in den Räumen der Wikimedia (Tempelhofer Ufer 23/24) statt. Auch diesmal wird es wieder eine kurze Einführung in das Thema Open Data, die Arbeit des Berliner OK-Labs und der Code for Germany Community geben.

Als Schwerpunkt diesmal haben die Veranstalter das Thema „Umwelt und Open Data“ vorbereitet.

Artikelillustration zu, Crashkurs Open Data
13.01.2020 - 

Open Data ist der Schlüssel zu einer digitalen Stadt und die Grundlage für eine transparentere Verwaltung!

Wir möchten Sie mit einem Crashkurs zum Thema „Open Data“ bei den zukünftigen Herausforderungen von Open Data, der Aufbereitung und Veröffentlichung von Daten unterstützen.

Bilder vom BODDy 2019 | © André Wunstorf
12.11.2019 - 

Vor einer Woche hatten Verwaltung und Community mal wieder Gelegenheit, sich beim jährlichen Berliner Open Data Day (BODDy) auszutauschen. Auf Workshops wurde in diesem Jahr verzichtet, stattdessen wurde dem Networking-Aspekt mehr Platz eingeräumt, und verschiedene Open-Data-Erfolgsstories wurden in Form von kurzen Vorträgen präsentiert. Auch das neue Berliner Open-Data-Handbuch für die Verwaltung wurde zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert und konnte von den Teilnehmern gleich mit nach Hause genommen werden.

Foto des Berliner Open-Data-Handbuchs
08.11.2019 - 

Beim diesjährigen BODDy (Berliner Open Data Day) am 5. November wurde es zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt: das Berliner Open-Data-Handbuch.

Einladung zum Berlin Open Data Day (BODDy) 2019
08.10.2019 - 

Das Motto des diesjährigen Berlin Open Data Day lautet „Intelligent Data“. Passend dazu wird es unter anderem Vorträge zum Thema Open Data und Künstliche Intelligenz geben, sowie ein Panel zum Thema Datenqualität und algorithmische Systeme. Außerdem werden verschiedene Case Studies und Plattformen vorgestellt. Last but not least wird das neue Berliner Open-Data-Handbuch präsentiert werden! Wie immer wird es außerdem viele Möglichkeiten zum Diskutieren und Netzwerken mit Verwaltung und Community geben.

Foto eines Ladenschildes mit der Aufschrift "Reparatur"
09.09.2019 - 

In Vorbereitung auf das Fixfest 2019 findet ein Open-Data-Hackathon für das Recht auf Reparatur statt. Dazu wird in eine wachsende Sammlung aus Reparaturdaten zu Elektronik- und Elektroreparaturen eingetaucht, die von Freiwilligen auf der ganzen Welt durchgeführt und festgehalten wurden. Die Veranstalter schreiben:

Ankündigungsbild für die Veranstaltung "Crashkurs Open Data"
27.08.2019 - 

Daten der Verwaltung stehen im Mittelpunkt, wenn es um die Entwicklung neuer Anwendungen, Dienstleistungen und Produkte geht. Offene Daten können Entscheidungsprozesse verbessern, effizientere Strukturen schaffen und mehr Bürgerbeteiligung ermöglichen.

In Ihrer Verwaltung gibt es viele Daten, deren Veröffentlichung für Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft wichtig sind.

Mit dem §13 des EGovernment Gesetzes möchte der Senat den Veröffentlichungsprozess fördern, damit das Potenzial von Verwaltungsdaten ausgeschöpft werden kann.

Logo der Veranstaltung Data-Run des BMVI
13.03.2019 - 

Im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin findet am 22. und 23. März 2019 zum wiederholten Male der BMVI Data-Run statt.

Seiten


_