Geographie und Stadtplanung

Die Karte stellt über die Anforderungen der Umgebungslärmrichtlinie hinaus eine summarische Betrachtung (Pegeladdition) der untersuchten Verkehrslärmquellen dar.

Die Strategischen Lärmkarten 2012 geben Auskunft über die bestehende Lärmbelastung im Einwirkbereich von Hauptlärmquellen. Für den Bereich des zukünftigen Flughafens BER wird auch der prognostizierte Flugverkehr 2015 berücksichtigt.

Die Karte stellt über die Anforderungen der Umgebungslärmrichtlinie hinaus eine summarische Betrachtung (Pegeladdition) der untersuchten Verkehrslärmquellen dar.

Die Karte stellt über die Anforderungen der Umgebungslärmrichtlinie hinaus eine summarische Betrachtung (Pegeladdition) der untersuchten Verkehrslärmquellen dar.

Die Strategischen Lärmkarten 2012 geben Auskunft über die bestehende Lärmbelastung im Einwirkbereich von Hauptlärmquellen.

Die Strategischen Lärmkarten 2012 geben Auskunft über die bestehende Lärmbelastung im Einwirkbereich von Hauptlärmquellen.

Die Karte stellt über die Anforderungen der Umgebungslärmrichtlinie hinaus eine summarische Betrachtung (Pegeladdition) der untersuchten Verkehrslärmquellen dar.

Darstellung der Einwohnerdichte [Einwohner/ha] auf Block- und Blockteilflächen-Basis. Raumbezug ISU 5 (Informationssystem Stadt und Umwelt) Stand 31.12.2010.

Versorgungsgrad (qm pro Einwohner) von Wohnblöcken mit öffentlichen, wohnungsnahen Grünanlagen unter Berücksichtigung vorhandener privater und halböffentlicher Freiräume

Dargestellt wird die Versickerung aus Niederschlägen ohne Berücksichtigung der Versiegelung (Sickerwasserrate) als Mittel über die Gesamtfläche der dargestellten Flächen. Straßenflächen blieben unberücksichtigt.

Seiten