Interaktion

In Berlin gibt es augenscheinlich zahlreiche verwarloste Immobilien. Würden die Informationen über Besitzer als offene Daten bereitstehen, könnten interessierte Nachnutzer einfacher nachforschen und diese Immobilien aufwerten.
Wirklich schade das auch dieses Projekt gründlich am Ziel vorbeischießt. Es sollte ein maschinenlesbares Format angeboten werden - Excel reicht da nicht. XML ist Ihnen nicht geläufig ? OpenStreetMap wäre nur eines der vielen guten Beispiele wie man es besser macht. Wird bei Ihnen darauf verwiesen - scheinen sich damit aber nicht wirklich auseinandergesetzt zu haben. Traurig und das im Jahr 2011
Ist im Piratentroubel auf Twitter & Co total untergegangen, aber meine OGD Berlinkarte ist seit Sonntag fertig: http://www.kartenwerkstatt.at/#!/map/germany-berlin-regdistrict-osm-imposm-bright-01
13.09.2011 - 

Wir freuen uns, dass Sie unser Datenportal nutzen möchten.

Noch mehr freuen wir uns, wenn Sie mit uns gemeinsam daran arbeiten wollen, dass wir weitere Datensätze aus allen Bereichen der Gesellschaft hier einbringen und ein vielfältig nutzbares Portal für alle Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stellen können.

Für eine aktive Beteiligung vieler Bürger an Gesellschaft, Wirtschaftsleben und Politik ist der freie Zugang aller zu Daten eine wichtige Voraussetzung.

Seiten


_