Karten

Grundlage für die Ermittlung der bioklimatischen Belastung als Teil der Anwendung des Klimamodells Berlin 2005 ist der Bewertungsindex PMV (Predicted Mean Vote) als dimensionsloses Maß für die nächtliche Wärmebelastung.

Die Daten basieren auf den Ergebnissen der Anwendung des Klimamodells FITNAH und finden ihre Umsetzung in den Karten 04.11.1 Klimafunktionen und 04.11.2 Planungshinweise Stadtklima (Umweltatlas Ausgabe 2009)

Digitale Orthophotos für das gesamte Berliner Stadtgebiet mit einer Bodenauflösung von 0,20 m im Blattschnitt 2 km x 2 km.

Digitale Orthophotos für das gesamte Berliner Stadtgebiet mit einer Bodenauflösung von 0,20 m im Blattschnitt 2 km x 2 km.

Aktuelle Wasserschutzgebiete von Berlin - aufgenommen nach den einzelnen Rechtsverordnungen mit Zonengliederung (1 : 5.000)

Das Landeskartenwerk Digitale Topographische Karte 1:50 000 visualisiert die amtlichen Geobasisdaten ATKIS und ALKIS im bundeseinheitlichen Regelblattschnitt.

Darstellung homogener Stadtstrukturen anhand der charakteristischen Bau- und Freiraumstruktur auf Grundlage der digitalen Blockkarte 1:5000 (ISU5) des ISU (Informationssystem Stadt und Umwelt), Sachdatenstand 31.12.2005.

Darstellung der realen Flächenutzung Berlins in 10 Kategorien auf Grundlage der digitalen Teilblockkarte 1 : 5.000 (ISU5) des ISU (Informationssystem Stadt und Umwelt), Sachdatenstand 31.12.2005

Diese Rasterkarte ist ein Zwischenergebnis der Versiegelungskartierung von 2007. Es wird das Ergebnis der regelbasierten Klassifizierung der Satellitendaten (Aufnahme vom September 2005) dargestellt.

Diese Rasterkarte ist ein unkorrigiertes Zwischenergebnis der Versiegelungskartierung (Umweltatlas, 01.02, Ausgabe 2007). Dargestellt ist das Ergebnis der regelbasierten Klassifizierung der Satellitendaten (SPOT5-Szene, 5.Sept 2005).

Seiten


_