InfoMapAccessService

Auf dieser Karte zum geothermischen Potenzial von Berlin wird die Verteilung der spezifischen Entzugsleistung in W/m für Bohrungen bis 60 m Tiefe und 2400 Jahresbetriebsstunden für Wärmepumpen dargestellt.

Auf dieser Karte zum geothermischen Potenzial von Berlin wird die Verteilung der spezifischen Entzugsleistung in W/m für Bohrungen bis 80 m Tiefe und 2400 Jahresbetriebsstunden für Wärmepumpen dargestellt.

Darstellung des geothermischen Potenzials von Berlin mit der Verteilung der spezifischen Wärmeleitfähigkeit in W/mK bis 40 m in Abhängigkeit der geologischen Schichtfolge am Standort.

Auf dieser Karte zum geothermischen Potenzial von Berlin wird die Verteilung der spezifischen Wärmeleitfähigkeit in W/mK bis 100 m in Abhängigkeit der geologischen Schichtfolge am Standort dargestellt.

Auf dieser Karte zum geothermischen Potenzial von Berlin wird die Verteilung der spezifischen Wärmeleitfähigkeit in W/mK bis 80 m in Abhängigkeit der geologischen Schichtfolge am Standort dargestellt.

Auf dieser Karte zum geothermischen Potenzial von Berlin wird die Verteilung der spezifischen Wärmeleitfähigkeit in W/mK bis 60 m in Abhängigkeit der geologischen Schichtfolge am Standort dargestellt.

Versiegelung von Block-, Blockteilflächen in 10% Stufen, ermittelt aus Satellitenbilddaten (Sentinel-2A, unbebauter Anteil) und Gebäudedaten (bebauter Anteil) auf Grundlage der Blockkarte 1 : 5.000 (ISU5), Sachstand 2016.

Darstellung der Wasserversorgung der Böden auf Block- und Blockteilflächen-Basis, 1 : 5.000, Stand 2015.

Darstellung der Nährstoffversorgung der Oberböden (0 - 3 dm) auf Block- und Blockteilflächen-Basis, 1 : 5.000, Stand 2015.

Darstellung des Nährstoffspeicher-/Schadstoffbindungsvermögens der Böden auf Block- und Blockteilflächen-Basis, 1 : 5.000, Stand 2015.

Seiten


_